Cindy Roleder ist wieder zurück in Halle

04. September, 2019

Halle (Saale)

Bei Stippvisiten im Stadion an der Koch-Straße war es schon zu sehen: Hürden-Ass Cindy Roleder trainierte hier unter der Anleitung von Coach Wolfgang Kühne. Was erstaunte. Schließlich war Roleder mit einigem begleitenden Getöse im März aus Halle nach Leipzig gewechselt, um fortan dort zu trainieren. Weil ihr in der Saalestadt die Trainingspartner fehlten - so die Begründung.

Nun ist die 30-Jährige wieder zurück und machte dies am Montagabend auch offiziell bei Facebook publik: „Ich trainiere wieder täglich am Stützpunkt Halle (Saale)“, schrieb sie da und lieferte die Begründung sofort hinterher: „Ich musste mir eingestehen, dass es schwierig für meinen Coach ist, den Trainingsplan, ohne das man sich regelmäßig sieht, zu steuern. Außerdem ist Herr Kühne nicht nur ein hervorragender Trainer, sondern gibt mir die nötige Sicherheit und Gelassenheit im Training oder Wettkampf.“ Die Vize-Europameisterin in der Halle startet für den SV Halle.

Quelle: MZ, Foto: Imago (Archiv)