Zweimal Bronze für Maurice Curth bei der EM in Weiden

29. August, 2019

Weiden

Fünfkämpfer Maurice Curth vom SV Halle hat bei den European Laser Run Championships 2019 in Weiden zwei Bronzemedaillen erkämpft.

In dieser Teildiziplin des Modernen Fünfkampfes muss der Athlet eine Laufstrecke von 3 200 Metern absolvieren und nach je 800 Metern mit einer Laserpistole ein Ziel auf zehn Metern Entfernung treffen.

Maurice Curth, der vor drei Jahren vom Triathlon zum Modernen Fünfkampf gewechselt ist, konnte mit seiner enormen Laufstärke punkten und eine neue Bestleistung im Schießen erzielen. Sein sensationeller dritter Platz im Einzel war der Lohn. Dazu kam nach einer spektakulären Aufholjagd noch einmal Bronze mit der Staffel.

Vater Daniel Curth konnte bei der EM mit der Mannschaft "Deutschland 1" Gold holen.

 

Quelle: MZ, Fotos: SV Halle Moderner Fünfkampf