Judo

Friederike Stolze in Teplice auf dem Podest

Beim European Cup der Judo-Kadetten im tschechischen Teplice hat Friederike Stolze vom SV Halle am Sonntag Bronze erkämpft. Die Sportschülerin schlug im Limit bis 63 Kilogramm Joana Bastos (Portugal), Danae Schneider (Niederlande) und Daria Vasileva aus Russland. Nachdem sich der Schützling von Trainer Stephan Fröhlich im Semifinale der Brasilianerin Bruna Berza hatte geschlagen geben müssen, setzte sich Stolze im kleinen Finale gegen die Münchnerin Yasmin Bock durch. Damit wahrte die Hallenserin ihre Chance, für die EM der U18 Ende Juni in Sarajevo nominiert zu werden.

Grand-Slam-Silber für Luise Malzahn

Die WM-Dritte von 2015 Luise Malzahn vom SV Halle erkämpfte beim Judo Grand Slam im russischen Jekaterinburg die Silbermedaille in der Klasse bis 78 kg. Im Finale musste sich die 27-Jährige der Japanerin Rika Takayama geschlagen geben. Zuvor hatte Malzahn das Halbfinale gegen Stessie Bastareaud aus Frankreich für sich entschieden.

Quelle: DJB, Foto: IJF/Alenezi Fawaz

Seiten